Unser Team:

GrueneMils_header_web_ok

Wer in der Demokratie schläft,
wacht in der Diktatur auf!

Johann Wolfgang v. Goethe

Seit 1998 engagiere ich mich mit der Unterstützung meines Teams für ein politisch vielfältiges Mils. Anfangs gelang es mit vielen Impulsen, neue Ideen in den Gemeinderat zu bringen. Später konnten wir mit verschiedensten Aktionen (Waldlauf, Grüner Montag, Autofreier Tag …) und Initiativen (Gratis Busfahrkarten, E-Bike, …) grüne Akzente setzen.

Mein Motto

„Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum.
Wenn viele gemeinsam träumen,
ist es der Anfang einer neuen Wirklichkeit.“

Meine Politik

Mit Ihrer/deiner Unterstützung bekommen wir weiterhin die Kraft, unsere Gemeinde kreativ mitzugestalten und basisdemokratisch weiterzuentwickeln.

Persönliches

* Geboren am 05.01.1967 in Hall
* Seit Geburt wohnhaft in Mils
* Beruf: Pädagoge, Mediator und Buddytrainer

Politik für die Menschen machen, nicht für die Politiker.

*2003 Mitbegründer der Liste Treffpunkt Mils/die Grünen
* seit 2004 Gemeinderat
* Mitglied in den Ausschüssen für „Bau & Umwelt“, „Überprüfungsausschuss“, „Kultur“ und „Jugend & Sport“

Mein Motto

Sich immer wieder selbst hinterfragen.

Meine Politik

Politik muss für mich in erster Linie transparent sein und
verständlich gemacht werden. Sie darf nicht im stillen Kämmerchen besprochen und beschlossen werden, sondern unter Teilhabe und auch
Teilnahme der BürgerInnen geschehen. Politik muss auch vielfältig sein, alle Meinungen müssen angehört und behandelt werden. Nur gemeinsam kann für
eine Gesellschaft das Bestmögliche erreicht werden. Politik muss auch visionär sein und versuchen, über Bestehendes hinaus zu denken.

Persönliche Daten

* geboren am 19.3.1980 in Innsbruck
* seit Geburt wohnhaft in Mils
* Beruf: Marketingleiter Kino/Film

Wie Generationen vor uns haben wir auch große Themen, die uns über die Kurzfristigkeit unseres eigenen Lebens hinaus verantwortlich beschäftigen: Umwelt, Rohstoffe und Energie, Migration und Integration, Wohnraum und Verkehr und andere mehr. Mit den Grünen teile ich einen großen Teil des Zugangs zu diesen Themen und die dahinterstehenden Werte. Daher liegt hier meine gewählte politische Heimat. 

* seit 2012 arbeite ich bei den Grünen in Mils aktiv mit
* seit 2014 Mitglied bei den Grünen
* Meine Themen sind insbesondere Umwelt, Energie und Nachhaltigkeit

Mein Motto

Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben. [Konfuzius]

Meine Politik

Zuallererst die Sachlagen klar darlegen und aller Zahlen, Daten und Fakten ausser Streit stellen. Persönliche Befindlichkeiten zurückstellen, sich nicht einkaufen lassen und in der Sache die beste Lösung erarbeiten. Das inkludiert auch, dass die Lösung eines politischen Mitbewerbers die beste sein kann – dann werde ich auch diese unterstützen. Konsens sichen, nicht Kompromisse eingehen.

Persönliche Daten

* geboren 27.10.1967 in Reith/Kitzbühel
* seit 1998 wohnhaft in Mils
* Habe mit meiner Partnerin Bettina 2 süße Kinder Jonas (7) und Viktoria (9)
* Beruf: Chemiker/Umwelttechniker

 

Wer in der Jugend Bäume pflanzt, kann sich im Alter in deren Schatten setzen.

* seit 2004 arbeite ich bei den Grünen in Mils aktiv mit und bin seit dieser Zeit Ersatzgemeinderätin
* seit 2004 bin ich ordentliches Mitglied im Sozialausschuss der Gemeinde
* meine Hauptthemen sind Soziales, Schule und Wohnen

Meine Politik

Durch meinen Beruf bin ich sehr an Sozialpolitik interessiert. Meine Prinzipien finde ich am meisten bei den GRÜNEN vertreten. Ich finde ein Mitwirken an der Lokalpolitik spannend und es ermöglicht mir, konkrete Vorhaben zu verbessern und mit zu entscheiden – bspw. Mils Dorfzentrum. Mein Fokus liegt auf alternativen Wohnformen im Alter (Betreubares Wohnen und Wohngemeinschaften).

Persönliche Daten

DGKS Annerose Sprenger
* geboren 14.05.1965 in Innsbruck
* seit 1987 in Mils zu Hause
* verheiratet mit Andreas, vier erwachsene Kinder, teilweise noch studierend
* von Beruf bin ich Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester, tätig als Pflegedienstleiterin im Sozialsprengel Hall und Umgebung

Politische Entscheidungen müssen sachlichen Argumenten folgen, und nicht populistisch groß hinausposaunt potentielle Wähler bedienen.

* in den 90ern Mitbegründer der GR-Liste BIT in Thaur (Joe Bertsch)
* seit etwa 2004 bei der Grünen GR-Gruppe in Mils dabei

Mein Motto

Carpe diem

Meine Politik

Die Politik muss durch Fachleute bestimmt sein, die über eine zu Ihrem Ressort entsprechende Ausbildung und Erfahrung verfügen und Entscheidungen ohne Politgeplänkel und Klüngelpolitik treffen.

Persönliche Daten

* geboren 15.5.1963 in Innsbruck
* seit 1999 wohnhaft in Mils
* mit Partnerin Daniela eine Tochte Norah (10)
* selbständig (also selbst und ständig) in der Softwareentwicklung tätig

Für ein umweltbewußtes Leben muss man sich selbst einschränken und die eigene Bequemlichkeit ablegen. Außerdem soll es möglich sein, Familie und Beruf so zu koordinieren (ausreichende Kinderbetreuung auch in den Ferien), dass berufstätige Eltern und  Alleinerziehende nicht im organisatorischen Chaos enden.

* Neueinsteigerin

Mein Motto

Wenn du das Gefühl hast, dass etwas getan werden muss, dann musst du es tun! Marija Gimbulas

Meine Politik

Seit meiner Jugend bin ich politisch interessiert. Familie und Beruf lässt sich leider immer noch schwer miteinander vereinbaren und die Hauptlast tragen die Frauen. Unsere  Forderung nach bedarfsorientierter Kinderbetreuung soll nicht einfach nur eine Alibiübung sein, damit man(n) sich  politisch in Szene setzen kann. Dafür werde ich mich engagieren.

Persönliche Daten:

* geb. am 13.11.1978 in Innsbruck
* seit 1999 in Mils zu Hause
* Mama von drei Töchtern (18, 9, 6)
* vom Beruf bin ich  Dipl. Personalverrechnerin, tätig bei der Firma Mpreis.